Europe Unlimited e.V.
www.europe-unlimited.org


Projekte

Mit den folgenden Projekten befasst sich Europe Unlimited e.V. derzeit.


Finanzfit

Die Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA BiBB) hat unserem Verein Anfang Juli 2019 die Förderzusage für den Projektantrag „Wir machen Europas Bürger finanzfit“ (Projektnummer 2019-1-DE02-KA204-006098) erteilt, zu dem wir die maßgebliche Projektidee zugeliefert haben.

Das Projekt hat im September 2019 begonnen und wird sich bis zum 28.02.2022 zusammen mit Partnerorganisationen aus Deutschland, Österreich, Italien, Schweden, Griechenland und der Türkei der Aufgabe widmen, die Kompetenzen Jugendlicher und junger Erwachsener in den beteiligten Ländern im Bereich wirtschaftlicher und finanzieller Angelegenheiten zu erweitern.

Im Fokus der Aktivitäten stehen dabei die wesentlichen Lebensbereiche

1. Vermögen (Anlageziele, Zinsen, Sparformen, Chancen und Risiken)
2. Finanzieren (Immobilie, Kredite,Leasing)
3. Versicherungsarten und -Beiträge
4. Liquidität (Haushaltsplan, Einnahmen-Ausgaben-Rechnung)
5. Girokonto (Wie funktioniert ein Konto?)
6. (Alters)vorsorge (Renten, Private Altersvorsorge)
7. Produkte - Must have (Haftpflichtversicherung, Sparbuch, Bausparen)

Über weitere Fortschritte und Ergebnisse werden wir fortlaufend auf der Projekthomepage www.whkt.de/finanzfit informieren.


ESCAPE

Am 01.03.2021 fällt der Startschuss für das Projekt "Mobile reale Espace Rooms als innovative Unterrichtsmethode in der beruflichen Bildung". Erneut ist damit eine unserer Projektideen von der Nationalen Agentur "Bildung für Europa" beim Bundesinstitut für Berufsbildung als förderfähig anerkannt worden.     
     
Während der Projektlaufzeit werden wir gemeinsam mit der Talentbrücke GmbH & Co. KG aus Köln, dem Club Lifelong Learning aus Innsbruck, dem Berufsbildungszentrum Scuola Costruzioni Vicenza A. Palladio aus Vicenza und dem Berufsbildungszentrum Centre IFAPME aus Lüttich an der Herausforderung arbeiten, Escape Rooms als Methode für den formalen Unterricht zu konzipieren, 12 Rätselspiele und ein Konzept für einen Escape Room zu entwickeln und die erarbeiteten didaktischen Materialien, Bauanleitungen, Unterrichtskonzeptionen usw. in einer mehrsprachigen WebApp zu veröffentlichen.    
 
Weitere Informationen gibt es auf der Projekthomepage mobile-escape-room.eu.